Sommer! Urlaubszeit! Tolles Wetter! – Aber überall Menschen, Menschen, Menschen. Falls du lieber allein bist, ist dieser Artikel für perfekt für dich. Im Sommer kann man viele schöne Dinge tun: Freunde treffen, flanieren, grillen, am Strand liegen… Aber halt! Das schließt ja alles Menschen ein. Und die tummeln sich im Sommer plötzlich überall, wo man normalerweise seine Ruhe hat.

Überbevölkerte Strände zu besuchen steht in dieser Zeit eher weniger auf meiner Summer Bucket List, wenn ich ehrlich bin. Man könnte sich zwar ganz wunderbar mit einem Buch in die Strandmuschel verkriechen – wären da nicht noch mindestens 500 weitere Wesen, mit denen man sich den Küstenstreifen wie eine Ölsardine in der Blechbüchse teilen müsste. Ganz zu schweigen von der Erklärungsnot, in die man kommt, wenn man nicht an jedem Wochenende zwei Grillfeiern besuchen möchte.

Ja, der Sommer kann auch manchmal nerven. Zum Beispiel, wenn man sehr sensibel ist. Oder introvertiert.

Natürlich ist es wundervoll, dass sich alle Welt über die Sonne freut und die langen Tage feiert. Mache ich auch! Es bedeutet in Timons und meinem Fall allerdings auch: Erhöhter Puls dank Lärm durch Rasenmäher zu unchristlichen Uhrzeiten, schreiende Kinder direkt vorm Fenster und Dauerbeschallung durch Ghettoblaster und angesäuselte Jugendliche bis in die frühen Morgenstunden. Das ist normaler Lärm und das ist okay so. Aber es gibt eben auch Menschen, auf die er belastend wirkt. Just sayin‘.

💡 Kleiner Tipp am Rande: Gerade im Sommer bin ich täglich dankbar für meine Noise Cancelling Kopfhörer.

Introvertiert? Extravertiert? So tickst du wirklich!

Ein guter Sommer für leise Menschen: 25 Ideen

Aber kommen wir jetzt zu den schönen Seiten des Sommers: Es gibt unzählige Dinge, die auch alleine Spaß machen und bei denen man richtig auftanken kann.

👉 Falls du lieber allein bist: Hier kommen 25 tolle Aktivitäten und Sommer To-Dos, die du auch prima alleine genießen kannst. Dringend zur Nachahmung empfohlen!

  1. 🌙 In einer lauen Sommernacht auf dem Balkon schlafen. (Habe ich noch nie gemacht, aber möchte ich diesen Sommer unbedingt probieren.)
  2. 💫 Sternschnuppen angucken. Um den 12. August herum ist wieder der Meteoritensturm der Perseiden unterwegs.
  3. 🌱 Züchte Küchenkräuter auf deiner Fensterbank. Ich habe zwar so etwas wie einen schwarzen Daumen, aber aktuell scheinen es Petersilie und Zitronenmelisse tatsächlich zu schaffen.
  4. 🍎 Besuche deinen lokalen Wochenmarkt und deck‘ dich mit frischem Obst aus der Region ein. Wenn du dich für nachhaltigen, grünen Lebensstil interessierst, habe ich noch einen Buch-Tipp für dich: Achtsam grün leben von dem schwedischen Autor Johan Tell*.
  5. 🍦 Mach dein Eis selbst. Zum Beispiel dieses geniale Eis mit Mango. Du brauchst keine Eismaschine und viel gesünder ist es auch.
  6. 🌺 Bring deinen Balkon in Ordnung und verpasse ihm ein Makeover. Ich habe mir vor kurzem eine neue Hortensie in blau gegönnt. Als nächstes hänge ich noch eine Lichterkette auf.
  7. 🧺 Mach ein Picknick irgendwo auf einem Feld.
  8. 😎 Kauf dir einen Sonnenhut und eine riesige Sonnenbrille und geh‘ ab sofort inkognito durch den Sommer.
  9. 🖼 Geh in ein Museum oder eine Ausstellung. Was glaubst du, wie leer es da ist, wenn alle am Strand liegen?
  10. 🍽 Teste ein neues Restaurant. Meistens treffe ich mich zum Essen mit anderen. Aber alleine ist es auch sehr schön und man hat viel Zeit zum Beobachten.
  11. 🧖‍♀️ Lege einen Spa Tag ein. Entweder kaufst du dir jede Menge Masken und Badezusätze oder du buchst dir mal eine richtig gute Massage. Hier findest du Inspiration von anderen Frauen, die ich gefragt habe, wie sie am besten abschalten.
  12. 🤓 Lern etwas Neues. Zum Beispiel an der VHS oder der Stadtbibliothek. Dort gibt es je nach Stadt viele, mitunter auch kostenlose, Angebote, die Spaß machen.
  13. 📖 Sommer-Leseliste updaten. Hier findest du jede Menge Inspiration.
  14. 🍿 Geh ins Kino, wenn gerade alle Welt in der Sonne liegt – und hab den Saal ganz für dich allein.
  15. 🌊 Zum Sonnenuntergang an den See oder Strand gehen (die Badegäste und Tagestouristen sind dann auch weg).
  16. 🎶 Erstelle eine Sommer Playlist. Kennst du deinen Mix der Woche auf Spotify? Eine sehr gute Quelle für Neuentdeckungen.
  17. 🍛 Koche ein neues Rezept, das du vorher noch nie probiert hast.
  18. 🧘‍♂️ Verlege das Fitness-Studio nach draußen. Pilates und Yoga kann man auch perfekt auf einer Wiese zelebrieren.
  19. 🔌 Unplug. Zieh‘ mal für ein paar Tage den Stecker und lerne dich richtig zu entspannen. Du wirst erstaunt sein, wie viel erholter und einfallsreicher du schon nach einem Tag bist, wenn du dich aus allen Social Media Profilen ausloggst.
  20. ☕️ Überleg dir eine eigene Morgenroutine. Wie sieht ein idealer Morgen nach deinen Wünschen aus?
  21. 🌚 Mach einen Mitternachtsspaziergang.
  22. 👗 Miste deinen Kleiderschrank aus und spende die Kleidung.
  23. 🏡 Erkunde neue Ecken in deiner Umgebung. Neulich habe ich auf einem meiner Streifzüge eine Wiese mit Lupinen und wilder Kamille entdeckt. Lupinen wachsen bei uns wie Unkraut und bevor sie wieder weggemäht werden, pflücke ich sie gern. (Bitte nur pflücken, wenn es erlaubt ist!)
  24. 🎨 Tobe dich kreativ aus, zum Beispiel mit Makramee. Mit einem 1-stündigen Kurs von Skillshare habe ich mir das Knüpfen von einer hübschen, sommerlichen Wand-Deko beigebracht. Mit dem vielseitigen Online-Kursangebot von Skillshare kannst du dich nach Herzenslust ausprobieren. Teste die Premium-Mitgliedschaft einen Monat lang kostenlos: www.skillshare.com/stillundstark [Werbung]
  25. 👀 Und last but not least mein persönlicher Favorit: People Watching. Rausgehen und auf eine Bank pflanzen, 2 Stunden nicht bewegen und Menschen entspannt beim Leben zusehen. Idealerweise mit kühlem Getränk in der Hand.

💬 Ich bin gespannt: Was möchtest du diesen Sommer ausprobieren? Und welche Aktivitäten würdest du gern ergänzen?

Sommer! Tolles Wetter – aber überall Menschen, Menschen, Menschen. Falls du lieber allein bist: hier sind 25 tolle Aktivitäten, die du solo genießen kannst und eine kostenlose Summer Bucket List zum Download. #stillundstark #vanillamind

So geht es weiter:

🌟 Tipp 1: Du möchtest mehr über introvertierte Verhaltensweisen erfahren und dich besser kennenlernen? Dann wirst du unseren Podcast Still & Stark lieben!

🌟 Tipp 2: Du fühlst dich in deinen Bedürfnissen manchmal missverstanden und würdest gern besser kontern? Dann lies diesen Artikel: „Vorurteile und Probleme, die alle Introvertierten kennen“

🌟 Tipp 3: Melde dich für unseren kostenlosen Mut-Letter an und tanke 2-3x im Monat neues Selbstvertrauen und Ermutigung. Wir greifen jedes Mal auf Neue einfühlsam die Themen auf, die leise Menschen in ihrem Alltag beschäftigen. Hier entlang!


*Hinweis: Unsere Empfehlungen enthalten teilweise Partner-Links. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalten wir eine geringe Provision, die uns ermöglich diese Plattform zu betreiben. Diese Links sind mit einem * gekennzeichnet. Für dich ändert sich nichts.

Schlagwörter: / / / / / / /