Selbstbewusst statt unsichtbar

„Was denken die Leute von mir?“
„Mache ich mich gerade total lächerlich?“
„Was, wenn ich etwas Falsches sage?“

1000 Fragen schießen Schüchternen durch den Kopf, wenn sie unter Menschen sind. Ich selbst hatte zum Beispiel panische Angst vorm Telefonieren und oder zu reden, wenn mehr als drei Personen im Raum waren. Nicht so hilfreich im Berufsleben! Folgende Superkraft hatte ich perfektioniert: Das Unsichtbarsein. Kennst du das?

Aber wir müssen nicht hinnehmen, dass unsere Ängste uns beherrschen: Ich habe mir eine Gegenstrategie verordnet, um endlich Selbstvertrauen zu entwickeln. Wie es mir das gelungen ist, zeige ich dir in meinem Buch: „Verstecken gilt nicht!“ – ein Mutmachbuch, das das dir hilft, dein Schneckenhaus zu verlassen und zu dir zu stehen.

„Furcht besiegt mehr Menschen als irgend etwas anderes auf der Welt.“ – Ralph Waldo Emerson

Das erwartet dich:

$

Wir, die Schüchternen

Jede Geschichte ist anders und einzigartig. Im ersten Buchteil findest du einen praktischen Selbsttest und viel Hintergrundwissen. Du wirst feststellen: Schüchtern zu sein ist etwas ganz Normales und hat viel mit unserer Kultur, unserer Erziehung, ja sogar unserer Veranlagung zu tun. Und obwohl das so ist, müssen wir nicht für immer in unserer Opferrolle bleiben.

$

Schüchternheit und ihre Begleiter

Es gibt eine Reihe von Verhaltensweisen und Eigenschaften, die eng mit Schüchternheit verwandt sind, weil sie sich aus denselben Ängsten speisen. Einige davon kommen dir sicher bekannt vor: Perfektionismus, Schwarz-Weiß-Denken und das negative Gedankenkarussel. Nur wenn wir merken, dass unser gehemmtes Denken und Handeln destruktive Folgen hat, haben wir die Chance, etwas daran zu ändern!

$

Dein neues Mindset

Mein Lieblingsteil! Hier dreht sich alles um neue, positive Denkmuster, die wir benötigen, um wachsen zu können und Selbstvertrauen zu entwickeln. Ich zeige dir, was mir geholfen hat, meine eigenen Gefühle richtig zu verstehen und aufzuarbeiten. Du findest viele Übungen und Techniken, die ich über Jahre selbst ausprobiert habe.

$

Die richtige Unterstützung

Mit dem Mindset gibst du den Kurs vor, die Anpassung der äußeren Bedingungen ist dein Treibstoff! Zu diesen wichtigen Boostern gehören z. B.: Bewegung, Ernährung, das Umfeld oder auch das Entwickeln von Morgenritualen, die stark machen. Du wirst in diesem Teil sehr viele Ideen für deinen Alltag finden – du musst dir nur etwas herauspicken, das du gern versuchen möchtest!

$

Dranbleiben

Wenn du nicht ausgeglichen bist, hast du nicht die nötige Energie für Veränderung. Deswegen geht es in diesen Kapiteln auch darum, wie du lernst „Nein“ zu Dingen zu sagen, die dir nicht guttun, Niederlagen und Rückschläge zu verdauen und den Blick auf deine eigenen Ziele nicht zu verlieren.

Was Leser/innen über „Verstecken gilt nicht“ sagen:

„Dieses Buch macht Mut und spendet Trost. Es gibt Anleitungen und Methoden an die Hand, die mich total inspiriert und motiviert haben. Am liebsten wollte ich sofort loslegen und mein Leben neu sortieren!“

Juliane – Rezension auf iamjane.de

„Würde am liebsten garnicht mehr aufhören zum lesen. Es ist so treffend, aber auch so hilfreich, weil es endlich mal keine so 0815 Tipps von jemandem sind, der das gelernt hat, sondern wahre/deine eigenen Erfahrungen. Vielen vielen Dank, dass du dieses Buch geschrieben hast.“

Thekla, via Instagram

„‚Verstecken gilt nicht: Wie man als Schüchterner die Welt erobert‘ ist nicht nur ein Ratgeber, sondern auch in Buch, das den Leser selbst aktiv werden lässt. Denn dies ist notwendig, um die eigene Schüchternheit zu überwinden. Die Tipps sind handfest und gut verständlich erläutert.“

Miriam – Rezension auf fernlane.de

„Dieses Buch motiviert und schenkt die Hoffnung, daß es NIE zu spät ist neuen Mut zu finden und eigene Chancen zu ergreifen.“

Sandra – Rezension auf frauenpunk.com

„…Aber vor allem schaffst du es mit deinem Buch, dass ich mich endlich „normal“ fühle. Weißt du, wie schön das ist?“

Anna, via Facebook

„Ich liebe dein Buch 💕 Ich habe es richtig gehend verschlungen […] Jetzt bin ich sehr motiviert an mir zu arbeiten (habe mir schon einen 30-Tage Workout-Plan ausgedruckt und ein Büchlein zum Erfolgstagebuch auserkoren 😁) Es ist richtig schön auch viel über deinen Weg zu lesen und somit auch zu realisieren, dass man zwar anders schüchtern aber trotzdem lange nicht alleine damit ist.“

Maria, via Instagram

„Ich bin mittlerweile auf Seite 100 angekommen, und muss dir jetzt schon sagen wie toll ich dein Buch finde. Ich habe mich so oft wieder erkannt, Dinge über mich gelernt die ich so noch nie gesehen habe und die ich ohne dich wahrscheinlich auch nicht erkannt hätte.“

Charline, via Instagram

Über diesen Blog, Vanilla Mind:

Ich bin Melina und als Creative Director und Autorin tätig. Vor einigen Jahren habe ich den Sprung gewagt und bin in das Unternehmen meines Mannes mit eingestiegen. Zusammen haben wir eine Agentur für Strategie und visuelle Kommunikation gegründet und Ende 2014 kam Vanilla Mind dazu: Ein Business Blog, auf dem es um Persönlichkeitsentwicklung für Schüchterne geht.

Im Job kann man schnell abgehängt werden, wenn man seine Stärken nicht zeigt und sich zurückzieht! Ich war deswegen immer schnell gestresst. Auf Vanilla Mind teile ich Strategien & Techniken, die mir geholfen haben, meine Ängste in den Griff zu bekommen und im Arbeitsalltag nicht unter die Räder zu geraten.

Neugierig? Hier gibt’s ein kleines Behind The Scenes:

Falls dich interessiert, wie „Verstecken gilt nicht“ entstanden ist, wie das so funktioniert, mit einem Verlag zusammenzuarbeiten und wie man eine gute Schreibroutine aufbaut: Schau dich in meiner kleinen Sammlung um. Während das Buch entstanden ist, habe ich hin und wieder Buch-Updates für die Vanilla Mind Leser/innen geschrieben und einen Einblick in meine Arbeit gegeben.😊

*Hinweis: Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, verdiene ich (natürlich ohne Mehrkosten für dich) ein paar Cent mit. 

Pin It on Pinterest