Kennst du das auch, dass deine Gedanken ständig um die Arbeit kreisen und es dir schwerfällt, richtig runterzukommen? – Wir auch! Distanz zwischen sich und die Arbeit zu bekommen und sich wieder frei im Kopf zu fühlen, war schon immer wichtig. Aber gerade jetzt in Zeiten von COVID19 ist es wichtiger denn je, abschalten zu lernen.

Wir haben 5 wertvolle Tipps zusammen getragen, die gerade Introvertierten helfen, Ruhe zu finden und den Kopf frei zu bekommen.

Viel Freude beim Anhören!

Den Kopf frei bekommen: was wirklich hilft

Tipp 1: Schaffe dir Rituale.

Wenn wir Feierabend machen, sind wir gedanklich häufig trotzdem noch bei der Arbeit. Rituale helfen, dem Gehirn zu vermitteln: „Du darfst jetzt an etwas anderes denken.“ Das könnte zum Beispiel eine halbe Stunde Bewegung sein, ein Buch lesen oder ein gutes Essen kochen. Die Hauptsache ist, dass wir etwas machen, was uns von der Arbeit ablenkt und uns gut tut.

Tipp 2: Gedankenkreise? Sage bewusst Stopp.

Es ist vollkommen normal, dass man nicht sofort den Schalter umlegen kann, um abzuschalten. Wenn du spürst, wie deine Gedanken auf Wanderschaft gehen und wieder bei der Arbeit sind, sage bewusst – und vor allem laut! – Stopp. Es geht darum, dem Gehirn zu signalisieren, bewusst in der Gegenwart zu bleiben. Das laute Aussprechen hilft dabei, sich wieder ins Hier und Jetzt zurückzuholen.

Tipp 3: Raus aus dem Kopf: Schreibe deine Gedanken auf.

Manchmal denkt man auch noch deswegen nach Feierabend an die Arbeit, weil man in Gedanken schon mit der Planung für den nächsten Tag beschäftigt ist. Wenn Ablenkung nicht hilft, ist dieser Tipp auf alle Fälle Gold wert: Raus damit aus dem Kopf! Wir halten unsere Gedanken und Erlebnisse in einem Bullet Journal fest. Das macht es uns leichter, loszulassen und unser eigenes Verhalten zu beobachten und zu reflektieren.

Tipp 4: Vereinbare ein Date mit dir selbst.

Du kennst es bestimmt: Die Hektik des Alltags überrollt einen schnell mal wie eine Lawine und dann kommt was zu kurz? Natürlich die Auszeiten. Deshalb: gut plant ist halb gewonnen!

Und warum auch nicht? Wir tragen uns Termine für alles und jeden ein – und ab sofort auch für uns selbst! Notiere dir jeden Tag eine feste Uhrzeit im Kalender – wie einen Arbeitstermin – um dir selbst etwas Aufmerksamkeit und Selbstfürsorge zu schenken. Das kann ein Spaziergang sein, Sport, ein besonderes Hobby oder Lesezeit. Bestimmt hast du eine gedankliche Liste mit Dingen, die du gern mal wieder machen möchtest, aber selten dazu kommst.

Tipp 5: Trainiere deine Achtsamkeit.

Uns fehlt oft Gelassenheit, weil wir gedanklich nicht im Hier und Jetzt sind, sondern schon meilenweit in der Zukunft.
Oftmals reagieren wir nur noch auf Anforderungen und verlieren dabei die Verbindung zu uns selbst. Wir bemerken irgendwann gar nicht mehr, was unser Körper benötigt.

Eine wirksame Achtsamkeitsübung sind sogenannte Body Scans. Professor Jon Kabat-Zinn, der als Erfinder der wissenschaftlichen Achtsamkeitslehre gilt, empfiehlt sie unter anderem, um besser mit Stress, Angst und Überforderung umgehen zu können. Bei einem Body Scan musst du kaum etwas tun, außer ruhig dazuliegen. Du hörst einer Aufnahme zu, die dich anleitet, bewusst deinen eigenen Körper wahrzunehmen. Die Techniker Krankenkasse stellt hier eine kostenlose Aufnahme zur Verfügung.

🎧 Folge 22: Raus aus dem Kopf: Gedanken im Journal festhalten im Still & Stark Podcast

📖 Buchtipp: Affen im Kopf* von Ronald Schweppe und Aljoscha Long: Mentale Gelassenheitsstrategien für einen ruhigen Geist

🔗 Link: Body Scan – Den Körper achtsam wahrnehmen mp3-Download

🔗 Artikel: Jeden Tag ein bisschen Urlaub – wie wir abschalten lernen auf Vanilla Mind

📱 App-Tipp: Brain.fm* – Musik, die extra konzipiert wurde, um deinen Fokus, Klarheit und Schlaf zu verbessern. Mit unserem Link erhältst du zum Testen 5 kostenlose Sessions.

📝 Schick uns deine Frage oder dein Wunschthema für den Still & Stark Podcast: Zum Formular

Share the Love 🥰

Wir freuen uns, dass du unseren Still & Stark Podcast so gerne hörst! Unterstütze unsere Arbeit, indem du unserem Podcast eine Bewertung bei Apple ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ hinterlässt und ihn mit deinen Liebsten teilst.

Tausend Dank!
Timon und Melina


*Hinweis: Unsere Empfehlungen enthalten teilweise Partner-Links. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalten wir eine geringe Provision, die uns ermöglich diese Plattform zu betreiben. Diese Links sind mit einem * gekennzeichnet. Für dich ändert sich nichts.

Du bist still & stark! #stillundstark

Werde VIP & erhalte deinen persönlichen Mut-Letter!

Schließ dich tausenden Leser*innen an und freu dich auf stärkende Impulse, Mutmacher, kostenlose Goodies und vieles mehr… nur im Mut-Letter. ♥

Mit dem Mut-Letter informieren wir dich über uns und unsere Angebote. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick abmelden. Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in der Datenschutzerklärung.

Schlagwörter: / / / / / / / / / /

Pin It on Pinterest