Wie innere Antreiber Stress verursachen – und wie wir ihn auflösen

Wie innere Antreiber Stress verursachen – und wie wir ihn auflösen

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.“ „Das Leben ist kein Ponyhof.“ „Wer rastet, der rostet!“ – Kommen dir diese Gedanken irgendwie bekannt vor? Sprichwörter wie diese sind leicht daher gesagt. Doch sie offenbaren häufig Denkmuster, die wir über Jahre hinweg verinnerlicht haben. Was machen sie mit uns? Und wie können wir besser mit ihnen umgehen?