Introvertierte Menschen gelten als gute Beobachter:innen, oft mit einem scharfen Blick fürs Detail und einem Sinn für das Besondere. Sie lieben es, all die Kleinigkeiten wahrzunehmen, die anderen oft verborgen bleiben. Das macht es anderen allerdings nicht immer einfach, zu erahnen, über welche Geschenke sich die Introvertierten in deinem Leben am meisten freuen.

Introvertierte haben ein breites Spektrum an Interessen. Und natürlich sind keine zwei Menschen gleich, also denk nicht so viel darüber nach, was Introvertierte wohl so mögen, sondern was deine introvertierte Lieblingsperson mögen könnte: Was weißt du bereits über sie? Mag sie bestimmte Restaurants, Rezepte, Bücher-Genres, Film-Genres, Urlaubsziele? Hat sie Mitgliedschaften in Vereinen, die Aufschluss geben könnten? Beim Schenken gilt die Devise: Hauptsache von Herzen. Dass du dir Gedanken gemacht hast und versuchst, dich in dein Gegenüber hineinzuversetzen, ist viel wichtiger als das Besondere zu jagen.

„Sei jemand, der anderen das Gefühl gibt, jemand zu sein.“

Für diesen Geschenke-Guide habe ich vielen introvertierte Personen aus der Still & Stark Community, meinem Freundes- und Bekanntenkreis gefragt, über welche Art Geschenk sie sich am meisten freuen. Ich habe insgesamt über 150 Antworten erhalten, sie nach Themengruppen sortiert und daraus diesen Guide abgeleitet. 🎁

Und falls du selbst introvertiert bist: Beschenk dich doch einfach mal selbst! Du wirst garantiert fündig. 🌟

7 schöne Geschenke für introvertierte Menschen

Hinweis: Einige meiner Empfehlungen enthalten Partner-Links. Diese werden durch ein * kenntlich gemacht. Das bedeutet: Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhält Vanilla Mind eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch nichts. Ich empfehle nur Produkte, die ich kenne und auf Herz und Nieren getestet habe.

Idee #1: etwas Persönliches

Viele Introvertierte gaben in unserer Umfrage an, dass ihnen persönliche Geschenke am meisten bedeuten. Geschenke, bei denen sie das Gefühl haben, es wurde ihnen gut zugehört und speziell für sie ausgewählt. Ich verschenke darum sehr gerne Selfcare-Boxen, weil man sie auf jede Person individuell anpassen kann.

Manchmal – besonders wenn der Introvert Hangover wieder zuschlägt – würden Intros sich am liebsten einfach nur unter der Bettdecke verkriechen. Für solche Momente ist es eine wundervolle Sache, eine Selfcare-Box zu haben: Eine Box gefüllt mit ganz vielen Dingen, die einen durchatmen lassen.

Hier ein paar Ideen für den Inhalt:

🖼 Fotos von gemeinsamen, glücklichen Erinnerungen
✨ Achtsamkeitskarten wie zum Beispiel „Denk dran: Du bist okay“*
🍫 Dinge zum Genießen wie: Tee, Schokolade, Kekse, Kakao, Fertigmischung für warmen Pudding, Brainfood wie Nüsse
🧖‍♀️ Dinge zum Entspannen wie: ätherische Öle, Badezusätze, Kerzen, Wärmflasche, Gesichtsmaske, Cremes
🎨 Kreatives wie zum Beispiel ein Notizbuch, Puzzle oder ein Ausmalbuch und bunte Stifte*

Idee #2: etwas, das uns Reizüberflutung und Stress erspart

Das ist mal richtig um die Ecke gedacht: Ein Geschenk, das uns das Leben ein bisschen leichter macht. Das Letzte, was viele Introvertierte nach einem langen Tag wollen, ist, sich mit dem Einkaufswagen durch einen vollen Gang zu quetschen! Die Reizüberflutung in Supermärkten kann einen ganz schön schlauchen.

Hier kann HelloFresh Intros tolle Dienste leisten: HelloFresh ist ein Mahlzeitendienst, der das Rezept und die Zutaten für die Zubereitung von Mahlzeiten liefert, die von erfahrenen Köch:innen sorgfältig zusammengestellt wurden. HelloFresh bietet für viele Vorlieben unterschiedliche Menü-Optionen an, zum Beispiel familienfreundlich, express, unter 650 Kalorien, vegetarisch, vegan und mehr. Timon und ich gönnen uns in regelmäßigen Abständen eine Kochbox. Zum Beispiel, wenn wir absehen können, dass die Woche sehr voll ist oder wir uns einfach etwas Gutes zum Entspannen gönnen möchten. 👉 Mit diesem Rabatt-Link kannst du bis zu 95 EUR auf deine ersten 4 Lieferungen erhalten.*

Idee #3: ein ruhiges Hobby

Ruhige Hobbys sind die Lieblingsbeschäftigung von vielen Introvertierten. Ein Strickset mit allem Drum und Dran ist eine tolle Idee, egal sie Anfänger:innen sind oder schon ihren ersten eigenen Pulli gestrickt haben. Tatsächlich hat sich Stricken für mich in den letzten Jahren fast zu einer Art Therapie entwickelt. Und das ist gar nicht übertrieben, denn: Stricken hat laut Wissenschaft aufs Gehirn denselben Effekt hat wie Meditation. Ich empfehle gern die Sets von We are Knitters. Sie haben mir am Anfang bei meinen ersten Schritten geholfen und die Anleitungen sind sehr gut erklärt! 👉 Wenn du etwas Schönes bei We are Knitters gefunden hast, nutze gerne meinen Code MGME672AK, um 10 EUR geschenkt zu bekommen. ✨

Idee #4: Bücher, die berühren

Finde hier 7 handverlesene, achtsame Geschenkideen, über die sich die introvertierten Menschen in deinem Leben von Herzen freuen.
Foto: Enja, Moka Magazin

Die meisten Introvertierten lieeeben Bücher und können gar nicht genug davon bekommen! Das richtige Buch zu verschenken ist schwer, denn häufig trifft man nicht den individuellen Geschmack.

Inspiration zu verschenken dagegen ist spielend leicht: Im liebevoll gestalteten MOKA-Magazin finden begeisterte Bücherfans 100 handverlesene Neuerscheinungen, Reisetipps, Porträts und Interviews mit spannenden Persönlichkeiten aus der Welt der Bücher. Das Jahresabo 2023 beinhaltet 3 Ausgaben und kostet insgesamt nur 12 € zzgl. 6 € Versand. Das Abo beginnt mit der Frühjahrsausgabe im März 2023 und endet automatisch mit der Herbst-/Winterausgabe, ohne dass gekündigt werden muss. 👉 Hier kannst du es bestellen.

Auch Büchergutscheine für die lokale Buchhandlung sind eine gute Idee und wurden in unserer Umfrage häufig genannt.

Idee #5: gemeinsame Zeit

Finde hier 7 handverlesene, achtsame Geschenkideen, über die sich die introvertierten Menschen in deinem Leben von Herzen freuen.

Introvertierte Menschen schätzen die tiefen Verbindungen, die sie zu anderen haben, sehr. Deswegen bedeutet ihnen Quality-Time mit lieben Menschen sehr viel. Du könntest zum Beispiel einen schönen Ausflug ins Grüne planen mit einem anschließenden Essen. Freunde von uns haben uns mal in einen botanischen Garten mit Schmetterlingspavillon eingeladen und uns hinterher mit leckerer Pizza verwöhnt. An dieses Ereignis erinnere ich mich noch gut, obwohl es einige Jahre zurückliegt. Zeit mit lieben Menschen kreiert Erinnerungen, die noch lange Zeit nachwirken und für ein warmes Gefühl sorgen. Um schöne Erinnerungen festzuhalten, kann es auch eine liebevolle Idee sein, eine Sofortbildkamera-Kamera* zu verschenken.

Idee #6: Ruhe im Kopf

Ein Journal zu führen hilft Timon und mir seit Jahren, unsere Gedanken und Gefühle zu sortieren. Schreiben kann eine therapeutische Wirkung haben – darum ist Journaling auch so viel mehr als nur die Möglichkeit, Listen zu schreiben und Ideen festzuhalten. Viele Introvertierte Menschen drücken sich liebend gern schreibend aus. Timon und ich verwenden zum Beispiel sehr gern die Bullet Journal Methode, um Klarheit und Ruhe im Kopf zu finden.

Der Erfinder der Bullet Journal Methode ist Bestellerautor Ryder Carroll. Aufgrund einer Aufmerksamkeitsschwäche machte er sich schon früh auf die Suche nach einer besseren Lösung, um seine Gedanken zu ordnen und sein Leben zu organisieren. Egal, deine beschenkte Person sich für die Bullet Journal Methode entscheidet oder einfach ganz frei schreiben möchte – ein hübsches Tagebuch oder Notizbuch ist immer eine schöne Geschenkidee. Unser Lieblingsjournal heißt Ein guter Punkt und wird vegan und nachhaltig in Deutschland hergestellt. Besonders schön finden wir die liebevollen Achtsamkeits-Sticker, die ebenfalls zum Journal gehören. 👉 Hier kannst du unseren Favoriten bestellen.*

Idee #7: die Intro-Uniform

Für Introvertierte gibt es nichts Schöneres, als nach einem langen Tag endlich in bequeme Kleidung zu schlüpfen und sich mit den Lieblingsmenschen aufs Sofa zu verkrümeln. Ich liebe meine übergroßen Kuschelsets von dem Loungewear-Label OCEANSAPART. Sie sind diesen Winter meine Introvert-Uniform. 👉 Mit dem Code vanilla70 erhältst du nur noch bis zum 30.11.2022 unglaubliche 50% Rabatt auf ALLES geschenkt, sogar auf reduzierte Ware. 💥

Tipp

❌ Bitte sieh von Geschenken ab, die Mythen über Introvertierte reproduzieren. Es ist ein Klischee, dass Introvertierte ungesellige Einsiedler:innen sind. Viel Ruhe zum Auftanken zu benötigen, bedeutet nicht, dass Introvertierte sich unsozial verhalten oder gar verbitterte Misanthropen sind. Leider stieß ich bei meiner Web-Recherche auf eine Menge solcher Geschenkideen. Beispiel: Tassen mit dem Aufdruck „Ich hasse Menschen.“

Vielleicht können wir kurz darüber lachen, aber es verstärkt eines unserer größten Probleme: Wertschätzung und Akzeptanz in unserem Umfeld zu finden!

💜 Viele – vor allem schüchterne – Introvertierte wünschen sich nichts sehnlicher als Verständnis und Akzeptanz. Sie möchten sich nicht ständig rechtfertigen, wenn sie die ersten sind, die nach Hause gehen oder wenn sie nach einem harten Tag gar nicht erst ausgehen möchten.

⚠️ Dass es viele verschiedene Persönlichkeitstypen gibt, die alle ihre ganz eigenen Stärken, Talente und Bedürfnisse besitzen, ist immer noch nicht im Bewusstsein vieler Menschen angekommen.

Deine Ideen sind gefragt!

👉 Was verschenkst du besonders gerne?
👉 Und wenn du selbst introvertiert bist: Worüber würdest du dich am meisten freuen?

💬 Teile deine Tipps in den Kommentaren! Viele, die hier mitlesen, werden dir sehr dankbar sein.

Schlagwörter: / / / / / / /