Ich lese gerne und viel, im Schnitt 2-3 Bücher pro Monat. Sich aus so einer Menge für die besten zu entscheiden, die mich wirklich weitergebracht haben, ist alles andere als einfach. Trotzdem möchte ich dir mit diesem Artikel eine kleine Übersicht über mein Best-of zum Thema Mindset und Erfolg geben. Alle diese Titel haben in der einen oder anderen Weise dazu beigetragen, dass ich heute selbstbewusster auftreten kann, meine Arbeit wertschätze, meine Bedürfnisse ernster nehme, öfter Nein sage – oder eben auch Ja.

Meine Buch-Favoriten nach Kategorie:

Arbeit und Erfolg

Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben*Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben von Tim Ferriss
von Timothy Ferriss
Ullstein Verlag

Der Titel klingt zugegebenermaßen etwas reisserisch, aber Tim Ferriss ist ein Genie! Der Mann akzeptiert keine sogenannten „Normen“. Er probiert alles und findet unkonventionelle Wege, schneller und besser ans Ziel zu kommen.

Anders als der Titel vermuten lässt, geht eben nicht darum, 4 Stunden pro Woche zu arbeiten. Ferriss zwingt den Leser, herauszufinden, was man im Leben abseits einer 40-Stunden-Woche wirklich erreichen will und es systematisch umzusetzen.

„Geh nie alleine essen! Und andere Geheimnisse rund um Networking und Erfolg“ – von Keith Ferrazzi #netzwerken #buchtipp #erfolg #berufGeh nie alleine essen! Und andere Geheimnisse rund um Networking und Erfolg*
von Keith Ferrazzi, books4success

Netzwerken ist ein Thema, das mir als zurückhaltende Person sehr am Herzen liegt. Allein das Wort „Netzwerken“ ist eigentlich schon eine Zumutung: In meiner Fantasie läuft mir da immer der Prototyp eines geschäftigen Deutschen über den Weg, der gerade eine wichtige Agenda abarbeitet. Dass diese „Agenda“ in der Regel echte Menschen beinhaltet, die fühlen und wertgeschätzt werden möchten, ist da natürlich ein sehr störender Gedanke. – Dieses Buch ist vollkommen anders: Bestsellerautor Keith Ferrazzi zeigt, wie Netzwerken wirklich funktioniert, sodass dabei alle gewinnen.

Ich habe mittlerweile sogar meinen eigenen Kurs „Intuitiv Netzwerken“ herausgebracht, um endlich mit den Mythen rund um dieses Thema aufzuräumen. Und um gerade den leisen Menschen Mut zu machen, dass sie sich entspannt mit anderen Menschen verbinden können – ohne Show und „Ich, ich, ich“-Mentalität.

Lean In: Frauen und der Wille zum Erfolg*
von Sheryl Sandberg, Ullstein Verlag

Sheryl Sandberg ist eine der wenigen sichtbaren Top-Managerinnen weltweit und ein Vorbild für Frauen aller Generationen. In diesem Buch widmet sie sich ihrem Herzensthema: Wie können mehr Frauen Führungspositionen erreichen?

Denn ungeachtet der externen Hindernisse, die Frauen das Arbeitsleben schwer machen, müssen sie auch einen internen Kampf mit sich selbst ausfechten: Mangelndes Selbstbewusstsein, das leider viele Frauen hindert nach ganz oben aufzusteigen, obwohl sie absolut kompetent sind.

Die Entdeckung des GlücksDie Entdeckung des Glücks: Dein Leben fängt nicht erst nach der Arbeit an*
von Isabell Prophet, Mosaik Verlag

Hustle, hustle, hustle? – Definitiv nicht. Ein super Buch für alle Workaholics, die vor lauter To-Dos und Terminen das Leben in die Warteschleife geschubst haben. Oder Menschen, die glauben, das echte Leben ginge erst mit dem Eintritt ins Rentenalter so richtig los.

Wichtige Take-aways für mich: Wir müssen keine Opfer unserer Umstände sein. Das Gehirn ist formbar und Zufriedenheit eine reine Einstellungssache. Der Mix aus Geschichten, die jeder aus seinem eigenen Alltag kennt und die Beweisführung mit viel beachteten Studien machen das Buch rund.

The Decision Book : Fifty Models for Strategic Thinking von Mikael KrogerusThe Decision Book : Fifty Models for Strategic Thinking*
von Mikael Krogerus, Profile Books

Wir alle stellen uns jeden Tag dieselben Fragen: Was möchte ich? Wie komme ich da hin? Wie werde ich ausgeglichener? Wie arbeite ich effektiver, damit ich mehr Zeit für mich habe?

Das Decision Book ist ein Handbuch mit 50 Modellen, die uns helfen ans Ziel zu gelangen. Von einigen haben wir schon öfter gehört (Eisenhower-Matrix anyone?), von anderen vielleicht noch nie (was bitte ist das Schweizer-Käse-Modell?). Ich finde das Buch vor allem als Lernübersicht sehr spannend und nutze einige der vorgestellten Techniken im Alltag.

Psychologie und Kommunikation

Schnelles Denken langsames Denken von Daniel KahnemanSchnelles Denken, langsames Denken*
von Daniel Kahneman, Penguin Verlag

Ein unheimlich interessantes Buch, das ich auf jeden Fall noch ein zweites Mal lesen werde! Daniel Kahneman ist Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler und Psychologen unserer Zeit.

Er befasst sich unter anderem mit den Fragen: Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Wann bemerken wir unsere Fehler und was können wir tun, um Fehlentscheidungen zu vermeiden? Er zeigt anhand von unzähligen Experimenten und Beispielen, welchen mentalen Mustern unser Gehirn folgt. Zurecht ist dieses Buch ein weltweiter Bestseller.

"Still" von Susan Cain / #Buchtipps für einen achtsamen Lesewinter.Still: Die Kraft der Introvertierten*
von Susan Cain, Goldmann Verlag

Für mich das absolute Standardwerk für leise Menschen. An diesem Buch kommt man einfach nicht vorbei, wenn man zu der Kategorie Mensch gehört, die dazu neigt vom Umfeld schnell überstimuliert zu sein und viel Ruhe braucht. Es hat viel dazu beigetragen, dass ich mich selbst besser verstehen kann und nachsichtiger mit mir umgehe – ja, sogar mag, was ich früher als Schwäche empfunden habe. Das neuste Buch von Susan Cain heißt übrigens „Still und Stark: Die Kraft introvertierter Kinder und Jugendlicher“* und richtet sich speziell an Heranwachsende, die glauben, mit ihnen stimme etwas nicht. Hätte ich damals auch gebrauchen können.

Sind sie hochsensibel?*
von Elaine Aron, mvg Verlag

Miteinander reden 1-4: Störungen und Klärungen/Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung/DasInnere Team und situationsgerechte Kommunikation/Fragen und AntwortenMiteinander reden 1-4:*
Störungen und Klärungen. Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung.
Das „Innere Team“ und situationsgerechte Kommunikation. Fragen und Antworten.
von Friedemann Schulz von Thun, Rowohlt Verlag

Egal ob Beruf, Beziehung oder im Alltag – wie essenziell gute Kommunikation ist, merkt man jeden Tag. Ich finde sogar, dass diese Buchreihe fest in den Lehrplan unserer Schulen integriert werden sollte. Wäre im Alltag sicher oft hilfreicher als Polynomdivision zu beherrschen. Die Bücher sind sehr verständlich geschrieben und enthalten gute Beispiele. Mir haben sie geholfen, mich selbst und mein Umfeld besser zu verstehen. Und es schadet auch nicht, diese Bücher immer mal wieder zur Hand zu nehmen.

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Wahn, Täuschung, Verstehen – von Paul WatzlawikWie wirklich ist die Wirklichkeit?: Wahn, Täuschung, Verstehen*
von Paul Watzlawick, PIPER Verlag

Der Titel dieses Werks ist Programm: Wie wirklich ist denn eigentlich die Wirklichkeit? Diese „Wirklichkeit“, von der wir glauben, dass sie eine objektive Feststellung ist, gibt es gar nicht. Ich habe meine eigene Realität und mein Gegenüber auch. Und das kann eine völlig andere sein. Was nun? Paul Watzlawick nimmt das eigene Weltbild auf eine sehr spannende und beeindruckende Weise komplett auseinander. Meine Sichtweise hat sich dadurch wirklich erweitert.

Achtsamkeit

Bücher für Kreative

Bücher für Kreative bekommen hiermit noch einmal eine extra Kategorie. Gerade Menschen in den freien Kreativberufen sind oft in einer besonderen Zwickmühle: „Wie stelle ich den Wert meiner Arbeit heraus? Wie kommuniziere ich, dass es eben keine brotlose Kunst ist, die ich mache? Wie bleibe ich kreativ trotz Papierkram und anderer Verpflichtungen?“

Alles nur geklaut von Austin Kleon Show Your Work von Austin KleonAlles nur geklaut: 10 Wege zum kreativen Durchbruch* und Show Your Work!: 10 Wege, auf sich aufmerksam zu machen*
von Austin Kleon, Mosaik Verlag

Beides echte Lieblinge von mir. Kurz und Knackig auf den Punkt gebracht. Und wirklich nicht nur für kreative Berufe gedacht. Zwei sehr humorvolle, kurzweilige Handbücher voller Konzentrationstipps, Wegen aus der Schaffenskrise und wertvoller Zitate großer Denker und Macher. Erwartet nicht, dass das Rad in diesen Büchern neu erfunden wird. Aber die Herangehensweise macht Mut und motiviert. Hier findest du eine ausführlichere Review und Tipps, um dich selbst nicht ständig unter Wert zu verkaufen.

Big Magic: Creative Living Beyond Fear*
von Elisabeth Gilbert, Fischer Verlag

Ein Plädoyer für ein kreatives Leben. Und zwar ohne mit Kreativität nur Künstler mit Stift und Pinsel zu meinen. Jeder Mensch ist kreativ, wir müssen uns nur trauen: „Es brauchte viel Mut und eine große Portion Vertrauen – in die eigene Stimme und vor allem in die Magie der Inspiration. Auch Elizabeth Gilberts Leben verlief nicht ohne tiefe Einschnitte und überraschende Wendungen. Anhand vieler Szenen aus ihrem Leben zeigt sie uns, wie man eine innere Freiheit und Stärke erfährt, wenn man unbeirrt seinem Weg folgt. Mit bezauberndem Charme und funkensprühendem Optimismus erzählt Elizabeth Gilbert, wie wir Leben und Kunst in eins bringen können: Vertraue deiner Inspiration – und ein Leben voller Magie liegt vor dir.“ (Dieses Buch kannst du auch kostenlos auf Spotify anhören. Hier geht es zu meinen Hörbuch-Empfehlungen.)

Kann man denn davon leben? Erfolgreiche Eigenvermarktung und Internetökonomie*
von Peter Haas und Silvia Holzinger, Kindle Edition

Dieses Buch habe ich ganz am Anfang durchgelesen, als ich noch angestellt war und selbst noch nicht ganz von der Idee überzeugt, alles hinzuwerfen. Es hat mir geholfen, mich auf all die anstehenden Veränderungen in meinem Berufsleben mental vorzubereiten. Dieses Buch ist gar nicht mehr so neu, aber immer noch sehr aktuell. Das digitale Nomadentum ist so populär wie nie. Es ist ein praktisches Handbuch ist für alle Kreativen, die im Internet ihren Lebensunterhalt verdienen wollen: Autoren, Grafiker, Designer, Journalistinnen, Bildende Künstlerinnen, Filmemacherinnen und alle, die von ihrer schöpferischen Arbeit leben wollen.

Welche Bücher haben dich in den letzten Jahren besonders weitergebracht? – Hier findest du meine Best-of-Liste mit 15 Buchtipps für dein Erfolgs-Mindset. #Erfolg #Arbeit #Persönlichkeit #Psychologie #mentales #Training #Buchtipps

Den größten Nutzen für sich rausholen

Wenn ich Bücher lese, tue ich das meist nicht back-to-back, sondern ich überfliege sie. Ich scanne über die Seiten und suche mir das heraus, was für mich relevant ist. Alles andere ist für mich Zeitverschwendung, denn es ist völlig logisch: Nicht jeder Satz kann die totale Erleuchtung enthalten oder perfekt auf meine Situation passen. Manchmal habe ich nur eine einzige wertvolle Lektion in einem 300-seitigen Buch für mich entdeckt und das ist super. Es geht um den Wert, nicht um die Masse. (Warum die eigene Einstellung beim Lesen und Lernen so entscheidend ist: erkläre ich hier: „Wie du Bücher richtig liest – und dein Leben veränderst“.)

Wenn ich an dieser Stelle noch eine Anmerkung machen darf: Wenn ich Buchrezensionen bei Amazon und Co. lese, springen mich nicht selten Kommentare  à la „wusste ich alles schon“ oder „mal wieder nichts Neues“ an. Dass mich diese pseudointellektuelle Einstellung schockiert, wäre gelogen, denn meistens nervt sie mich nur noch.

„Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.“ – Carl Hilty

Du kannst es besser machen und wirklich etwas mitnehmen, wenn du es so machst: Erwarte von einem Buch nicht, dass es dir die Welt neu erklärt oder auf Knopfdruck eine wundersame Verwandlung in deinem Kopf auslöst. Fast jedes Buch kann dir eine Menge Denkanstöße liefern. Sogar dann, wenn sie negativer Natur sind und du beim Lesen schon beinahe aggressiv wirst. Auch das kann dir helfen, deine eigenen Werte zu erkennen und schärft deine Sicht. Aber erstens kannst du das nicht von jeder einzelnen Seite erwarten und zweitens musst du das Gelesene selbst auf dein Leben anwenden.

Und nun viel Freude beim Lesen! 😊

Welche Bücher haben dich in den letzten Jahren besonders weitergebracht? Sag es mir in den Kommentaren!


*Hinweis: Meine Empfehlungen enthalten teilweise Partner-Links. Wenn du über diesen Link ein Produkt kaufst, erhalte ich eine geringe Provision. Diese Links sind mit einem * gekennzeichnet. Ich werde nicht von Unternehmen dafür bezahlt, Partner-Links einzubinden und du kannst dir sicher sein, dass ich nie etwas empfehlen würde, wovon ich nicht 100% überzeugt bin.

Artikel zuletzt geändert am 25.09.2018

Welche Bücher haben dich in den letzten Jahren besonders weitergebracht? – Hier findest du meine Best-of-Liste mit 15 Buchtipps für dein Erfolgs-Mindset. #Erfolg #Arbeit #Persönlichkeit #Psychologie #mentales #Training #Buchtipps

Schlagwörter: / / / / / / / / / / / /

Pin It on Pinterest